Loading...
Beruf

WebWare … was’n das?

Da sind wir mal wieder nach einem bisserl‘ Fernsehen schauen etwas schlauer:

„WebWare“ erobert jetzt nach web2.0 das WorldWideWeb.

WebWare ist ganz einfach gesagt Software, die per Internet verwendet werden kann. Dazu gehört zum Beispiel ein Schreibprogramm wie Word: schaut einmal unter http://docs.google.com und staunt. Denn dort gibt es bereits dieses Programm. Schreiben, Drucken, Editieren, als PDF speichern – alles kein Problem. Man muss sich halt nur registrieren. Dafür kann man seine Dokumente von überall abrufen…

Für Bildbearbeitung nutzt man pixlr.com – das werde ich jetzt auch einmal testen, ob man damit Photoshop ersetzen kann 😆
Scherz beiseite: mich interessiert dabei natürlich in erster Linie, ob man damit farbverbindlich drucken kann (siehe meine Kernkompetenz), denn bestimmt ruft bald der erste im technischen Support an und fragt, wo man dort die Profile einstellt.

Naja, schau’n mer mal…

Sodele, jetzt habe ich mir überlegt in der linken Spalte noch eine Linkliste aufzusetzen mit interessanten Webware-Adressen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.