Loading...
Industriemeister Printmedien

Start zum Vorbereitungslehrgang Industriemeister Printmedien

Am vergangenen Sonnabend ging’s los.
Zunächst Einführung durch den VDMN in Form von Frau Katrin Stumpenhausen.
Kurze Vorstellungsrunde und schon geht’s auch los: Erwachsenenbildung ist halt keine Grundschule.

Erste Doppelstunde Rechtssicheres Handeln. Erste Buchbestellung, erste Einblicke: Normenpyramide im Arbeitsrecht. Einblicke in die Umstände der EU-Rechtsprechung und deren Auswirkungen auf die Normenpyramide. Gelernt: PVV – Positive Vertragsverletzung und die Prinzipien Rangprinzip und Gültigkeitsprinzip. Ok, so kann’s weitergehen.

Zweite Doppelstunde AEVO/Kommunizieren im Betrieb. Ok, was ist Kommunikation und wieso nonverbal. Weil nonverbal mehr kommuniziert wie verbal. Warum? Na da schauen wir uns doch einmal verschiedene Kommunikationsmodelle an. 2-Seiten-Modell, 3-Ebenen-Modell, 4-Seiten-einer-Nachricht, Transaktionsanalyse (gelernt: TAA) und auch Birkenbihl.

14 Uhr, schöner erster Tag. Kopf raucht, aber ich hab – bis jetzt noch – alles behalten und verstanden. Freude auf nächsten Sonnabend. Dann gehts weiter mit Kommunikation und ersten Themen zu Betriebswirtschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.