Loading...
Fußball

Regelfrage #Futsal

Futsal-Torwart

#Torwartspiel

Der Torwart hält einen Schuss des Gegners mit beiden Händen fest und macht daraufhin einen Abschlag aus dem Tor (der Ball war nicht im Tor-Aus). Ist das zulässig oder muss der Ball mit der Hand abgeworfen werden? Also der Ball wird vom Schuss des Gegners auf das Tor vom Torwart festgehalten, anschließend lässt er den Ball fallen und schießt diesen Ball mit dem Fuss.

Begriffsdefinition: Abschlag ist regeltechnisch nichts anderes als ein Schuß mit dem Fuß des Torwarts.

 

Antwort:

Hier liegt bisher kein Regelverstoß vor, solange der Torwart dieses innerhalb 4 Sekunden erledigt.

 

Ergänzende Hinweise:

Der Torwart ist ein Spieler wie jeder andere Spieler mit dem Sonderrecht, im eigenen Strafraum den Ball mit der Hand spielen zu dürfen. Somit ist das Spielen des Balles mit dem Fuß und der Hand jederzeit im laufenden Spiel möglich nachdem der Ball direkt vom Gegner kommt. Somit kann ein „gefangener“ Ball mit dem Fuß oder der Hand gespielt werden. Der Torwart darf den Ball dann auch nur 4 Sekunden in der eigenen Hälfte berühren bzw. kontrollieren. Außerdem ist in dieser Situation für den Schiedsrichter wichtig, dass bei einem Schuß mit dem Fuß ein mögliches Tor zählt  hingegen ein Wurf in das gegnerische Tor einen Abwurf für die gegnerische Mannschaft ergibt.

 

[youtube width=“600″ height=“365″ video_id=“k5z-j1b1yxg“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.